Allgemeine Hinweise

Download

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den technische Hinweisen zur Lieferung von Betonprodukten für den Straßen-, Landschafts- und Gartenbau (PDF) und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (PDF).

Generell gilt für unsere Betonprodukte …

… dass sie aufgrund ihrer natürlichen Materialzusammenset­zung eine poröse Struktur haben. Dies kann zur Folge haben, dass ihr Aussehen aufgrund von Witterungs- und anderen Umwelteinflüssen, beeinträchtigt wird. Wasser, Laub, Schmutz­partikel usw. wirken auf die Oberfläche ein und können im Laufe der Zeit ihr visuelles Erscheinungsbild verändern. Eine Imprägnierung mindert diese Einflüsse und ist zu empfehlen. Bei Pflaster und Platten kommt noch die jahrelange mechanische Belastung durch Begehen und Befahren hinzu.

Im beiderseitigen Interesse …

… wollen wir Sie, unsere Kunden, über eine Reihe von Aspekten unseres Lieferprogrammes informieren, die wichtig sind und die Sie wissen sollten. Es geht letztlich um Ihre Zufriedenheit, denn wir liefern Ihnen hochwertige Qualitätsprodukte, die Sie über lange Jahre begleiten werden, auf die Sie stolz sein können. Trotzdem halten wir es für sinnvoll, dass bereits vor der Lieferung einige grundlegende Kenntnisse über Eigen­schaften, Merkmale und Beschaffenheit der bestellten Ware vorhanden sind. So werden möglicherweise erstaunte Rückfragen oder gar Reklamationen vermieden. Nicht jeder weiß z. B., dass Kalkausblühungen, etwa bei Beton-Pflastersteinen, in der Praxis nicht immer zu vermeiden sind oder Farbunterschiede, durch Entnahme aus unterschiedlichen Paketen, neutralisiert werden können. Aber nicht nur das; wir möchten noch einige weitergehende Informationen geben, die für Sie sicher interessant sind und Ihnen unsere Produkte näher bringen sollen.

Überwachte Qualität: Spitzenqualität

Regelmäßige interne und externe Kontrollen sichern die Qualität. Intern wird bereits während der automatisierten Produktionsabläufe der 'Grün­ling' auf Herz und Nieren getestet. Maßhaltigkeit und Grünstandsfestig­keit oder der äußere Eindruck werden überprüft, bevor die Produktion auf Lager geht. Kontrollen der Endqualität, etwa auf Spaltzugfestigkeit, finden später statt. Extern bringt Flora Trend durch die Mitgliedschaft im Güteschutz Beton- und Fertigteilwerke Nord e. V. und die Zusammenarbeit mit Fachlabors, Instituten und Ingenieur-Büros, zum Zwecke der regelmäßigen Produkt- und Qualitätskontrolle, das laufende Bestreben, dem Kunden nur die beste Qualität zu liefern, zum Ausdruck.

Alle Produkte aus unserem Programm werden nach den entsprechenden DIN EN Normen (Europäische Normung) oder anderen zutreffenden Normen, Regelwerken und Merk­blättern hergestellt, sofern diese dafür relevant und darauf an­wendbar sind – jeweils in der neuesten bzw. gültigen Fassung.

Flora Trend - Seeberg 22 - 24850 Lürschau - Tel.: 04621 3066-0 - Fax: 04621 3066-16 - E-Mail: info@flora-trend.com   :   Impressum