SANTURO ®-Wechselschichtmauer wechselnde Schichten für ein ansprechendes Mauerwerk

SANTURO ®-Wechselschichtmauer

Die SANTURO ®-Wechselschichtmauer entsteht durch die Verbindung von insgesamt drei unterschiedlichen Steinlängen und Steinhöhen.

Das System ermöglicht Konstruktionen aus gleichen oder verschieden hohe Lagen als regelmäßige Wechselschichtmauer bis hin zur unregelmäßigen Wechselschichtmauer, bei denen die Reihenabfolge immer wieder durch größere Steine unterbrochen wird. Daraus resultieren sehr lebendige Fugenbilder.

Ob Einfriedungen, Raumteiler oder Hochbeete, die Gestaltungs- und Verwendungsvielfalt ist fast unbegrenzt.

Wollen Sie selbst Hand anlegen?

SANTURO-Elemente sind aus einem speziellen Sandstein­beton hergestellt, der es erlaubt, sie mit Fäustel und Meißel nachträglich zu bearbeiten. Dies sollte aber nur an den Mauersteinelementen vorgenommen werden, wenn sie z. B. an Schrä­gen oder Winkel nachträglich angepasst werden sollen.

Regelmäßiges Wechselschichtmauerwerk

Beim regelmäßigen Wechselschichtmauerwerk besteht 1 Modul je nach Typ aus Höhen von 45 cm bis 90 cm, die übereinander gebaut werden können. Andere Höhen können durch Kombination verschiedener Module (z. B. Typ 11 + Typ 14 = 127,5 cm Mauerhöhe) erreicht werden. Die Modullänge beträgt immer 120 cm. Die kleinste Verpackungseinheit besteht aus 1 Modul. Einzelsteine sind nicht erhältlich.

  • Farben

    • grau
    • terrabeige
    • anthrazit
    • graubeige
    • jurabraun
    • schilfsand
  • Technische Daten

    SANTURO®-Schichtmauerwerk regelmäßige Wechselschicht

    Schichtmauerwerk mit in der Steinlage variabler Steinhöhe

    santuro schichtmauerwerk 1

    santuro beispiel 1

     

    SANTURO®-Schichtmauerwerk unregelmäßige Wechselschicht

    Die in den Zeichnungen dunkel markier- ten Steine sind vor Ort aus vorhandenen Steinen einzupassen!

    santuro schichtmauerwerk 3

    santuro beispiel 2

     

Weitere Produkte aus: Santuro®-Landhausprogramm